Wohnen

Rund 120 Menschen, darunter 20 Kinder, haben in der Hard ihr Zuhause. Die 45 Wohnungen befinden sich in den historischen Gebäuden der ehemaligen Spinnereianlage: in der ersten Fabrik von 1802, im alten Wasch- und Kochhaus, im «Mühlehaus», im «Herrschaftshaus» oder in der grossen Scheune. Mit Ausnahme des «Neubaus», der 1989 errichtet wurde, stammen alle Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. So unterschiedlich die Gebäude, so unterschiedlich die Wohnungen: Die neun Hausgruppen sind in der inneren Gestaltung der Wohnungen und auch in ihrer Organisation frei – so gibt es in der Hard einige Stockwerkeigentümergemeinschaften, eine weitere Aktiengesellschaft und eine Genossenschaft. Alle WohnungseigentümerInnen besitzen Aktien der Gemeinschaft Hard AG.

Wohnen in der Hard bedeutet: tragfähige Nachbarschaft, Engagement für die Gemeinschaft, spontane gemeinsame Grillabende im Park, ein kühles Bad im Kanal, Ertragen und Bearbeiten von Konflikten, intensiver Aus-tausch, vielfältiger Genuss in der lauschigen Umgebung, gegenseitige Unterstützung, Rücksichtsnahme und Innovation.

Sind Sie interessiert, in der Hard zu wohnen? Hier finden Sie mehr dazu.

Gemeinschaft Hard AG, Hard 6, 8408 Winterthur, info@geha-ag.ch, 052 222 72 04