KleinWasserKraftWerk

Bereits bei der Gründung der Hard 1802 wurde das Tösswasser zum direkten Antrieb der Spinnmaschinen genutzt. Heute liefert das Wasserkraftwerk Hard ökologischen Strom für rund 725 Haushalte.

2014/15 haben wir die Wasserkraftanlage für 4.6 Millionen Franken erneuert und erweitert. Angestossen wurde dieser Ausbau durch Lärmprobleme, da die alte Turbine mitten in der Wohnzone rumpelte. Wir versetzten die Turbine ans Ende der Anlage unterhalb des Tösswasserfalls und verdoppelten mit der Erneuerung die Energieproduktion. Seitdem produzieren wir Strom für rund 725 Haushalte und speisen diesen ins Winterthurer Netz ein. Lokal, umwelt-bewusst, naturverbunden. 

Eckdaten

  • Produktion: 2550 Megawattstunden pro Jahr (entspricht dem Stromver-brauch von 725 durchschnittlichen Haushalten)

  • Turbine: Kaplanturbine von WATEC Hydro, doppeltreguliert, 5-flügelig; Leistung 575 kW; Schluckvermögen 6500 l/sec

  • Generator: Permanentmagnet-Generator von VUES Brno, direkt gekoppelt

  • Druckleitung: Ø 1700 mm, Länge 165 m

  • Fallhöhe des Wassers: 11.06 Meter

  • Konstante Restwasserabgabe: 800 l/sec

  • Kosten Erneuerung und Erweiterung 2014/15: 4.6 Millionen Franken

  • Stromabnehmer: Swissgrid / KEV (Kostendeckende Einspeisevergütung)

  • Im Kanal zu Hause: 1 Biber, rund 700 Fische

Weitere Informationen zum Wasserkraftwerk Hard finden Sie im gehaltvollen, gut leserlichen Artikel der Fachzeitschrift «ZEK Hydro» vom April 2016 (PDF, 3 MB). Oder buchen Sie eine Führung und erfahren Sie aus erster Hand mehr zur Wasserkraft.

Aktuelle Produktion
 

Gemeinschaft Hard AG, Hard 6, 8408 Winterthur, info@geha-ag.ch, 052 222 72 04